Impulstag

Impulstag Popularmusik in der Kirche

Am 10.09.2022 trafen sich vierzig Musikbegeisterte im Gemeindehaus der Rotenburger Stadtkirche zum Impulstag Popularmusik in der Kirche. Die Kirchenkreise Rotenburg, Verden und Osterholz-Scharmbeck hatten zu diesem Tag mit viel Praxis und Workshops eingeladen. Nach einem interessanten Impulsvortrag von KMD Bettina Gilbert aus Hildesheim wurde gemeinsam musiziert mit Gospelsongs, Bodypercussion, Kanons und modernen Liedern. Danach teilte sich die Gruppe in mehrere Workshops auf: Pop und Gospel im Chor, Groove auf der Orgel und Band.
Den Abschluss des Impulstages bildete ein schöner Gottesdienst, in dem die Workshopgruppen ihr Erarbeitetes mit Pop und Groove beitrugen.
 

 

JazzFest Collage

JazzFest der Weserfestspiele

An Pfingsten lud das JazzFest der WESERFESTSPIELE zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Konzertprogramm in drei Verdener Kirchen ein: Im Verdener Dom erwartete die Besucherinnen und Besucher ein atmosphärisches Programm für Orgel und Saxophon mit den Jazzmusikern Daniel Stickan und Uwe Steinmetz. In St. Johannis konnte man sich vom Bigbandsound der großen Jazzband rund um Ehemalige des Domgymnasiums Verden mitreißen lassen. Und in St. Andreas präsentierten Popkantorin und Jazzsängerin Hanna Jursch und Trio stimmungsvollen Vocal Jazz.

Fotos: Anna-Kristina Bauer für Vision Kirchenmusik

 

Allersingen

ALLE(R)SINGEN - Großer Gospelchorworkshop zum Mitsingen

Zu diesem großen Gospelchor-Workshop im Innenhof des Verdener Doms waren Singbegeisterte und Neugierige von Jung bis Alt eingeladen.

Popkantor Micha Keding studierte mit den 80 Teilnehmenden einen Tag lang vierstimmige Chorsätze ein, die am Abend mit Band aufgeführt wurden. Bei allerbestem Wetter erklang der Innenhof des Verdener Doms mit Gospels und Spirituals.

Dieser Workshop fand im Rahmen der Weserfestspiele statt.

 

 

Audience in Concert

Audience in Concert - Das Mitmach-Konzert

Am 25. Mai fand ein besonderes Konzert in der St. Laurentiuskirche in Achim statt, denn das Publikum waren die Künstler. Popkantor Micha Keding veranstaltete ein "Offenes Singen" mit Gospel-, Pop- und afrikanischen Songs. Singbegeisterte und Neugierige waren gekommen, alle sangen mit, jede/r auf eigene Art. Es gab einstimmige und mehrstimmige Lieder, Kanons und auch ganz freie Passagen - alles war erlaubt, nur Noten gab es an diesem Abend nicht.

Und auch einige Zuschauer waren da, die den Abend zuhörend genossen.

Dieses Konzert fand im Rahmen der Weserfestspiele statt.

 

 

Weserfestspiele KiMus

Weserfestspiele im Kirchenkreis Verden

Im Frühjahr dieses Jahres feiert ein neues Musikfestival in Niedersachsen Premiere: die WESERFESTSPIELE. Vom 14. Mai bis zum 6. Juni 2022 sind rund 100 kirchenmusikalische Veranstaltungen zwischen Hann. Münden und Bremerhaven geplant: Konzerte und Musikgottesdienste, Mitmachformate, musikalische Radtouren, Klanginstallationen und Inszenierungen, die Kirchenmusik in den Dialog bringen mit Theater, Literatur, Licht- und Medienkunst.

Der Kirchenkreis Verden wirkt in vielen Veranstaltungen an diesem Musikfestival mit, unter anderem mit einem Chorworkshop, einem Mitmach-Konzert, einem JazzFest u.v.m.

Alle Informationen zum Programm und eventuellen pandemiebedingten Anpassungen gibt es unter www.weserfestspiele.de Die WESERFESTSPIELE werden veranstaltet von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

 

 

Wer's glaubt! Episode 11 "Welche Musik gefällt Gott besser?"

 

 

 

Band-WS21

Workshop Bandbegleitung im Gottesdienst

Popmusik in der Kirche?!

Am Sonntag, den 19.09.2021 bot der Popkantor einen Band-Workshop an in der St.Nikolai-Geimeinde an. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, Gemeindelieder in einer Bandkonstellation mit Schlagzeug, E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und weiteren Instrumenten zu begleiten. Der Tag begann mit einem Pop-Gottesdienst, in dem man den musizierenden Referenten Sandra Bysäth, Noah Kang und Micha Keding auf die Finger schauen konnte, danach ging es weiter mit Proben in einer gemeinsamen Band. Zum Anschluss wurden die eingeübten Lieder in einer Pop-Andacht präsentiert.
Im Workshop wurden Stilformen, Grooves und Arrangements ganz elemntar an den Liedern ausprobiert. Dabei erlebten die Teilnehmer*innen, die zum Teil zum ersten Mal in einer Band spielten, den unmittelbaren Spaß, den gerade handgemachte Rockmusik ermöglicht.
Weitere Band-Workshops sollen folgen...

 

 

GitWS21

Workshop "Liedbegleitung an der Gitarre"

Am Samstag, den 18.09.2021 fand der alljährliche Gitarrenworkshop des Popkantors im Kirchenkreis Verden statt. Sechzehn Teilnehmende fanden den Weg ins Verdener Stadtkirchenzentrums um sich auf der Gitarre zum Thema "Liedbegleitung" fortzubilden. Mit den Dozenten Micha Keding und Noah Kang wurde ein Nachmittag lang gespielt und gesungen und dabei neue Akkorde, Griffe, Schlagmuster und Open Chords gelernt. Alles Gelernte wurde angewendet auf die Lieder "Country Roads" und "Hallelujah" von Leonard Cohen aber auch auf neue geistliche Lieder und weitere Songs. Am Ende des Tages glühten die Finger aber alle waren sich einig, viel gelernt zu haben.

 

 

Collage

Workshop "Konzerttechnik"

Am 16.-18. Juli trafen sich 18 Jugendliche, die sich für die technische Seite eines Rockkonzertes interessieren mit einem achtköpfigen Team auf dem Ev. Jugendhof Sachsenhain in Verden. Es wurde in verschiedenen Workshopgruppen gearbeitet: Eine Gruppe bediente professionelle Tontechnik für den Sound eines Konzertes. Eine zweite Gruppe kümmerte sich um die Ausleuchtung der Bühne und macht eine satte Lichtshow. Eine dritte Gruppe filmte das Konzert und schitt es zu einem Musikvideo zusammen. Und auch die Akteure der Rockband kamen aus unseren Reihen und studierten ein kleines Konzert an diesem Wochenende ein.

Morgenlicht


Abschlusspräsentation auf dem Workshop "Konzertechnik" am 16.-18.07.2021 auf dem Ev. Jugendhof Sachsenhain, Verden

Hallelujah

Abschlusspräsentation auf dem Workshop "Konzertechnik" am 16.-18.07.2021 auf dem Ev. Jugendhof Sachsenhain, Verden

 

 

 

Musikalisches Mitmach-Projekt zu Pfingsten

Da die Musik-Theater-Freizeit ausfallen musste rief der Kreisjugenddienst gemeinsam mit dem Popkantor im Kirchenkreis Verden zu dieser Mitmach-Aktion auf.

Was dabei entstanden ist, kann sich sehen - und hören! - lassen: "I'm Gonna Keep On Singin'" Die Begeisterung der Mitmachenden steht der Begeisterung der Freunde Jesu in der Pfingstgeschichte in Nichts nach.

Frohe Pfingsten!

 

 

 

Musikalisches Mitmach-Projekt zu Ostern

Die Kirchenmusik ist immer noch lebendig. Auch wenn jede/r alleine singen und spielen muss, sind wir doch gemeinsam auf dem Weg.
Über 40 Musiker*innen aus dem Kirchenkreis haben das berühmte Osterlied "Christ ist erstanden" gespielt und sich dabei gefilmt. Mit dieser  musikalischen Videokonferenz setzen wir ein hoffnungsvolles Zeichen zu Ostern.

 

 

Musikalische Videokonferenz der Kirchenmusiker

Es war zunächst nur als musikalischer Gruß und Aufmunterung für alle Chorleiter*innen im Kirchenkreis gedacht:
Der Choral "Jesus ist kommen" - eingespielt von Micha Keding, Tillmann Benfer und Regine Popp. Die drei Kirchenmusiker*innen im Kirchenkreis Verden haben das Lied auf verschiedenen Instrumenten gespielt und in einer Art Videokonferenz die verschiedenen Stimmen zusammengeschnitten.

 

 

Wer's glaubt! Ein digitales Format aus dem Kirchenkreis Verden

1. Sendung zum 1. Advent 2020

Unter dem Titel „Wer´s glaubt!“ gibt es ein neues digitales Verkündigungsformat im Kirchenkreises mit einen kurzen geistlichen Impuls geben. Pastoren und Pastorinnen erarbeiten gemeinsam mit einem Technik- Team und dem Popkantor Micha Keding für jeden Monat ein kurzes Videos zu unterschiedlichen Themen. Bilder und Musik und ein biblischer Gedanke sollen jeweils zum Nachdenken anregen.
Den Auftakt macht Superintendent Fulko Steinhausen mit Gedanken zum Thema Advent und zum Warten.

 

 

WS-Videoproduktion

Workshop Videoproduktion

Keyframes, Inpoint, b-roll: Das waren nur einige neue Begriffe, die auf dem Workshop "Videoproduktion" gefallen sind. Unter der fachkundigen und sympathischen Anleitung von unserem Referenten Jannick Mayntz befassten wir uns mit allen Aspekten einer gelungenen Videoproduktion. Als praktisches Beispiel filmten wir Multicam-Szenen eines Musikvortrags, zwei Interviews und extra Filmmaterial (sogenannte "b-rolls") für eine Videosendung des Kirchenkreises. Anschließend wurde es professionell in einem Schnittprogramm zusammengefügt und bearbeitet.
Acht Teilnehmende aus dem Kirchenkreis hatten ihre Gerätschaften mitgebracht, mit denen gearbeitet wurde. Wir haben viel gelernt und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen.

 

 

PopPiano-Sept20

Workshop PopPiano - Liedbegleitung

Am Samstag, den 19.09.2020 fand der diesjährige Grundkurs für Pop-Piano statt. Mit neun Teilnehmenden wurden Akkordaufbau, einfache Patterns, Bassdurchgänge, Fill-ins. u.v.m. besprochen und geübt.
Der Grundkurs bildet den Anfang des dreiteiligen Pop-Piano-Workshops, ein Aufbaukurs und ein Fortgeschrittenen-Workshop sollen folgen.
 

 

SingtoHopeChoir

Andere Zeiten - Andere Möglichkeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie finden nur wenige Workshops, Seminare oder Chorproben statt.
Einige digitale Möglichkeiten, musikalisch aktiv zu bleiben, finden sich auf der facebook-Seite "Popkantor im Kirchenkreis Verden". Schau doch mal rein!

 

 

Frohe Ostern!

 

 

Konzert Reflex und Gospel Connection

Ausverkauftes Gospelkonzert mit "Reflex" und "Gospel Connection"

Der norwegische Gospelchor Reflex mit ihrem Chorleiter Martin Alfsen folgte der Einladung nach Achim in die St.-Laurentius-Kirche zu einem gemeinsamen Konzert mit "Micha Keding's Gospel Connection".
Der weit über die Grenzen Norwegens bekannte Gospelchor Reflex wurde vor 20 Jahren in Oslo gegründet und setzt sich aus jungen Erwachsenen und einer begleitenden Band zusammen. Das Ensemble gehört zu den besten Gospelchören Europas.
Den Anfang machte "Micha Keding's Gospel Connection" mit Benny Grenz am Piano und bot eine breite Vielfalt von Pop über Jazz bis hin zu rockigen Klängen. Das Publikum klatschte und sang begeistert mit.

Als dann im zweiten Teil der Gospelchor Reflex seinen Auftritt hatte, wurde schnell deutlich, dass dieses Ensemble dem Prädikat "Top Gospelchor" mehr als gerecht wird. Die zehn Sängerinnen und Sänger lieferten nicht nur gemeinsam, sondern auch einzeln als Solisten eine hervorragende Leistung, so dass das Publikum sich begeistert mitreißen ließ.

Gemeinsam beendeten Reflex und Gospel Connection das Konzert mit drei fulminant gesungenen Liedern. Mit tosendem Beifall dankte das Publikum allen beteiligten abschließend für ein gelungenes Konzert.

 

 

MLK Projektchor

Projektchor beim "Chormusical Martin Luther King"

Am Samstag, den 15.02.2020 fuhr der Projektchor des Kirchenkreises Verden für eine besondere Aufführung nach Hannover. Gemeinsam mit weiteren 1100 Sängerinnen und Sängern wurde dort das "Chormusical Martin Luther King" aufgeführt. In mehreren Proben bereiteten wir uns auf das Stück vor, dass nun mit zwei Aufführungen ihren Abschluss in der Swiss-Life Hall fand.
Herzstück der Inszenierung ist der riesige Chor aus ganz Niedersachsen vom Schulkind bis zur Oma, quer durch alle Berufe und Konfessionen. "Wir halten fest, trotz Spott und Hohn, dass bald schon, irgendwann, nicht Rasse und nicht Religion den Hass begründen kann" sangen sie zum wuchtigen Sound einer Big-Band und Solisten.
Weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz im Bus für einen Weißen zu räumen, wurde die Afroamerikanerin Rosa Parks 1955 in Montgomery, Alabama, festgenommen. Ihr Gemeindepfarrer Martin Luther King und eine Bürgerinitiative organisierten den "Busstreik von Montgomery", den Anfang vom Ende der Apartheid in Amerika. In dem Chormusical "Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" wird das Leben, die Wirkung und die Aktualität des Bürgerrechtlers und Friedensnobelpreisträgers thematisiert.

Geleitet wurde der Projektchor von Kreiskantorin Regine Popp und Popkantor Micha Keding, der auch den Gesamtchor dirigierte.

 

Gitarrenworkshop20

Gitarrenworkshop "Liedbegleitung"

Am Samstag, den 09.02.2020 fand der erste Gitarrenworkshop des Popkantors im Kirchenkreis Verden statt. Zwölf Teilnehmende fanden den Weg ins Verdener Stadtkirchenzentrums um sich auf der Gitarre zum Thema "Liedbegleitung" fortzubilden. Mit dem sympathischen Dozenten Tim Fischer wurde ein Nachmittag lang gespielt und gesungen und dabei neue Akkorde, Griffe, Schlagmuster, Powerchords und die Anwendung des Capodaster gelernt. Alles Gelernte wurde angewendet auf Beatlessongs wie "Hey Jude" und "Get Back" aber auch auf neue geistliche Lieder und weitere Songs. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Im nächsten Jahr soll es wieder einen Gitarrenworkshop geben.

 

 

WS Kirchlinteln

Gospelworkshop in Kirchlinteln am Reformationstag

An einem einzigen Tag entstand in der Evangelisch-lutherischen St. Petri-Kirchengemeinde ein Gospelchor. 65 Sängerinnen und Sänger waren der Einladung der Gemeinde gefolgt und hatten den ganzen Tag mit Popkantor Micha Keding geprobt. Dabei mischten sich Kirchlintler mit Gästen, die aus der Region, aber auch aus Bremen und sogar Hamburg angereist waren.

Zwischen den Proben gab es im Gemeindehaus Pausen, in denen das „Team Gastlichkeit“ der Kirchengemeinde keine Wünsche offen ließ: Mit Suppe, Kaffee und „Lutherbrötchen“ konnten sich alle Beteiligten stärken.

Der Höhepunkt des Tages folgte dann in der stimmungsvoll erleuchteten Kirche: Pastor Dennis Oswich gestaltete den Gottesdienst in einer sehr dichten Atmosphäre, in der sich die Lieder des Chores und der Gemeinde sowie Texte und Gebete ergänzten. Die Gottesdienstbesucher zeigten ihre Begeisterung mit anhaltendem Applaus und am Ende stand für die Kirchengemeinde das Fazit: Das wird es im nächsten Jahr wieder geben!

Foto: Simon Waidelich

 

Flyer-2020-Titel

Flyer mit Jahresprogramm 2020

Der Flyer mit dem Jahresprogramm für 2020 ist nun erhältlich. Er enthält die offenen Angebote für alle, die sich für moderne Kirchenmusik interessieren, sowohl Sängerinnen und Sänger als auch Instrumentalisten.

Hier herunterladen

 

 

Laurentius-Projektchor

Drei Proben – ein Auftritt

Im Abendgottesdienst am 29.09.2019 in der Achimer St-Laurentius-Kirche sang der Projektchor, der sich zuvor in 3 Proben darauf vorbereitet hatte. Eingeladen hatte Popkantor Micha Keding und so bildete sich ein Chor aus etwa 60 Sängerinnen und Sängern.

Sie studierten 4 Gospelsongs ein, darunter "Akekho Ofana No Jesu", "Let Your Love Rain Down On Me" und "Go, Tell It On The Mountain", die im Gottesdienst aufgeführt wurden. Auch die Gemeinde wurde einbezogen und sang kräftig mit.

Weitere Workshops und Projektchöre sollen folgen ...

 

Piano vor dem Projektchor

Seit 1. September 2019 Popkantor im Kirchenkreis Verden

Ein Neustart im Kirchenkreis Verden: Seit 1. September bekleided Micha Keding die Stelle eines „Popkantors“ – also eines Kirchenmusikers für Popularmusik. Bisher denken die meisten Menschen beim Stichwort Kirchenmusik immer noch an die Orgel. Dabei gibt es schon lange eine bunte Szene von Chören und Bands, die neuere Kirchenmusik vom Gospel bis zum Musical machen.

Ab jetzt wird Micha Keding mit einer halben Stelle die Gemeinden und Regionen in diesem Bereich unterstützen. Dazu gehören Schulungen und Ausbildung für nebenberufliche Organist/innen im Bereich modernes Liedgut, Begleitung und Coaching für Chöre und Bands, Chor-Projekte für Jugendliche und Erwachsene und Vieles mehr.

 

Popkantor

Micha Keding