MLK Projektchor

Projektchor beim "Chormusical Martin Luther King"

Am Samstag, den 15.02.2020 fuhr der Projektchor des Kirchenkreises Verden für eine besondere Aufführung nach Hannover. Gemeinsam mit weiteren 1100 Sängerinnen und Sängern wurde dort das "Chormusical Martin Luther King" aufgeführt. In mehreren Proben bereiteten wir uns auf das Stück vor, dass nun mit zwei Aufführungen ihren Abschluss in der Swiss-Life Hall fand.
Herzstück der Inszenierung ist der riesige Chor aus ganz Niedersachsen vom Schulkind bis zur Oma, quer durch alle Berufe und Konfessionen. "Wir halten fest, trotz Spott und Hohn, dass bald schon, irgendwann, nicht Rasse und nicht Religion den Hass begründen kann" sangen sie zum wuchtigen Sound einer Big-Band und Solisten.
Weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz im Bus für einen Weißen zu räumen, wurde die Afroamerikanerin Rosa Parks 1955 in Montgomery, Alabama, festgenommen. Ihr Gemeindepfarrer Martin Luther King und eine Bürgerinitiative organisierten den "Busstreik von Montgomery", den Anfang vom Ende der Apartheid in Amerika. In dem Chormusical "Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" wird das Leben, die Wirkung und die Aktualität des Bürgerrechtlers und Friedensnobelpreisträgers thematisiert.

Geleitet wurde der Projektchor von Kreiskantorin Regine Popp und Popkantor Micha Keding, der auch den Gesamtchor dirigierte.

 

Gitarrenworkshop20

Gitarrenworkshop "Liedbegleitung"

Am Samstag, den 09.02.2020 fand der erste Gitarrenworkshop des Popkantors im Kirchenkreis Verden statt. Zwölf Teilnehmende fanden den Weg ins Verdener Stadtkirchenzentrums um sich auf der Gitarre zum Thema "Liedbegleitung" fortzubilden. Mit dem sympathischen Dozenten Tim Fischer wurde ein Nachmittag lang gespielt und gesungen und dabei neue Akkorde, Griffe, Schlagmuster, Powerchords und die Anwendung des Capodaster gelernt. Alles Gelernte wurde angewendet auf Beatlessongs wie "Hey Jude" und "Get Back" aber auch auf neue geistliche Lieder und weitere Songs. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Im nächsten Jahr soll es wieder einen Gitarrenworkshop geben.

 

 

Flyer-2020-Titel

Flyer mit Jahresprogramm 2020

Der Flyer mit dem Jahresprogramm für 2020 ist nun erhältlich. Er enthält die offenen Angebote für alle, die sich für moderne Kirchenmusik interessieren, sowohl Sängerinnen und Sänger als auch Instrumentalisten.

Hier herunterladen

 

 

Reflex

Konzert: Reflex aus Norwegen

Reflex zählt zu den Top-Gospelchören Europas und kommt aus Oslo in Norwegen. Die Formation mir ihren 16 jungen Sängerinnen und Sängern machen auf ihrer “The Gospel Celebration Tour” einen Zwischenhalt in Achim und geben ein Konzert zusammen mit „Micha Keding’s Gospel Connection“.

Geleitet wird der Chor von Martin Alfsen, der die meisten Titel des Chores selbst schreibt. Dies verleiht den Songs auch einen eigenen, unverwechselbaren Stil, von Arrangement und Chorsound zwar typisch für den melodiösen, nicht zu hektischen skandinavischen Gospel, dennoch mit einer besonderen Färbung durch charakteristische Harmonien und Textverteilungen, wie die Badische Zeitung im Oktober 2003 schrieb: "zwischen Bach und Abba".

Sonntag, 1. März 2020 um 17.00 Uhr
St. Laurentiuskirche, Pfarrstr. 3, 28832 Achim

Eintritt:  12,- €
Kartenvorbestellungen bei Popkantor Micha Keding (micha.keding@evlka.de)

Weitere Informationen zu Reflex unter: martinalfsen.no
Weitere Informationen zu Micha Keding's Gospel Connection unter: michakeding.de

 

Laurentius-Projektchor

Drei Proben – ein Auftritt

Im Abendgottesdienst am 29.09.2019 in der Achimer St-Laurentius-Kirche sang der Projektchor, der sich zuvor in 3 Proben darauf vorbereitet hatte. Eingeladen hatte Popkantor Micha Keding und so bildete sich ein Chor aus etwa 60 Sängerinnen und Sängern.

Sie studierten 4 Gospelsongs ein, darunter "Akekho Ofana No Jesu", "Let Your Love Rain Down On Me" und "Go, Tell It On The Mountain", die im Gottesdienst aufgeführt wurden. Auch die Gemeinde wurde einbezogen und sang kräftig mit.

Weitere Workshops und Projektchöre sollen folgen ...

 

Piano vor dem Projektchor

Seit 1. September 2019 Popkantor im Kirchenkreis Verden

Ein Neustart im Kirchenkreis Verden: Seit 1. September bekleided Micha Keding die Stelle eines „Popkantors“ – also eines Kirchenmusikers für Popularmusik. Bisher denken die meisten Menschen beim Stichwort Kirchenmusik immer noch an die Orgel. Dabei gibt es schon lange eine bunte Szene von Chören und Bands, die neuere Kirchenmusik vom Gospel bis zum Musical machen.

Ab jetzt wird Micha Keding mit einer halben Stelle die Gemeinden und Regionen in diesem Bereich unterstützen. Dazu gehören Schulungen und Ausbildung für nebenberufliche Organist/innen im Bereich modernes Liedgut, Begleitung und Coaching für Chöre und Bands, Chor-Projekte für Jugendliche und Erwachsene und Vieles mehr.

 

Popkantor Micha Keding