Klang der Stille - Konzert in St. Andreas Verden

Konzert "DER KLANG DER STILLE - Obertongesang und Improvisationen"

Wenn sich die Klänge des Obertongesangs in die Weite des Kirchenraumes ausbreiten, öffnen sich dem Zuhörer tiefe innere Erfahrungsräume.
Das Obertonsingen, im Westen bekannt geworden u.a. durch Christian Bollmann und David Hykes, ermöglicht durch spezifische Stimmtechniken quasi eine vokale Zweistimmigkeit. Flötenähnliche Töne lösen sich - auch räumlich - von den eigentlichen Gesangsstimmen. Bedingt durch ihre physikalische Struktur, treten die Klänge des Obertongesangs in unmittelbare Resonanz mit dem Zuhörenden und berühren ihn in seiner Seele.
Stefan Michel, Peter und Martina Missler lassen mit ihren Stimmen kaum gehörte Klangräume entstehen - in Rückmeldungen von Konzertbesuchern war schon von „Sphärenklängen“ und „Engelsmusik“ die Rede.
Auch Untertongesang sowie instrumentale Improvisationen ergänzen und erweitern die Klangerfahrungen in diesem Konzert.

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten