"Eternal" - Kammerchor- Konzert in Fischerhude

Unter dem Titel „Eternal“ („ewig“) präsentiert der Fischerhuder Kammerchor Cantemus unter der Leitung von Florian Baumann in diesem Jahr ein Programm mit Chormusik vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Es erklingen Kompositionen unter anderem von Carlo Gesualdo, Franz Biebl, Hubert Parry und Johann Sebastian Bach.
Cantemus trägt die doppelchörige Motette „Fürchte dich nicht“ von Johann Sebastian Bach vor. Bach hat mit dem Stück die Gattung der Motette, die seinerzeit schon unmodern geworden war, virtuos und komplex zur Perfektion gebracht. Er greift zunächst Verse des Propheten Jesaja auf: „Fürchte dich nicht, ich bin bei dir.“ Im zweiten Teil des Werkes wird die Komposition vierstimmig: Über den sich stets wiederholenden Jesaja-Worten „Denn ich habe dich erlöset, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein“ erhebt sich hier der Choral des berühmten Kirchenlied-Dichters Paul Gerhardt: „Herr mein Hirt, Brunn aller Freuden.“
Zwei Versionen des „O vos omnes“ („O, ihr alle“) aus den Klageliedern des Propheten Jeremia über die Zerstörung Jerusalems 586 v. Chr. treten zu der Motette hinzu, komponiert von Carlo Gesualdo (1561-1613) und Tomas Luis de Victoria (1548-1611).
In reizvollem Kontrast dazu bietet Cantemus zwei spätromantische Marienhymnen: „Ave maris stella“, ein Text aus dem 8. Jahrhundert, vertont vom Norweger Edvard Grieg (1843-1907) und das „Ave Maria“ von Franz Biebl (1906-2001). Selten vorgetragene Lieder des englischen Komponisten Hubert Parry, eines Zeitgenossen von Grieg und Biebl, ergänzen das Programm des Fischerhuder Ensembles Cantemus.
Herzliche Einladung zum Konzert, das am Samstag, 16. November 2019 in der St. Martins-Kirche Otterstedt um 19.00 Uhr und am Sonntag, 17. November 2019 in der Liebfrauenkirche Fischerhude um 17.00 Uhr stattfindet.

Event single img Bildquelle: Chor Cantemus

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei - Spenden sind erbeten