Kirchenkreiskonferenz besucht Jüdische Gemeinde in Bremen

Nachricht Verden, 17. Juni 2024

Gegenseitiges Kennenlernen beim theologischen Gespräch

Anfang Juni besuchte die Kirchenkreiskonferenz die Bremer Synagoge. Die Kirchenkreiskonferenz ist das monatliche Treffen der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen des Kirchenkreises. Zunächst gab es eine Führung durch die Synagoge durch Elvira Noa, die Vorsitzende der Bremer jüdischen Gemeinde. Danach folgte ein Gespräch mit Landesrabbiner Shimon Netanel Teitelbaum. Im Gespräch ging es um einen "problematischen" Bibeltext (die Opferung Isaaks, Gen 21) und um die Arbeit der jüdischen Gemeinde in Bremen.

Fotos und Text: Pastor Christoph Maaß, Achim
großes Foto: Elvira Noa, die Vorsitzende der Bremer jüdischen Gemeinde zeigt den Tora-Schrank der Gemeinde
kleine Fotos: Landesrabbiner Shimon Netanel Teitelbaum (im weißen Hemd) und Gruppenfoto beim Besuch

Landesrabbiner Teitelbaum

Gruppenfoto in der Synagoge