Mitarbeitervertretung

Wie arbeiten wir?

 

Wer sind wir?

Die MAV (Mitarbeitervertretung für den Kirchenkreisverband  Osterholz-Scharmbeck/Rotenburg/Verden, die Diakoniestationen im Kirchenkreis Verden gGmbH und den Kirchenkreis Verden) entspricht dem Personalrat im öffentlichen Dienst. Sie wird alle vier Jahre von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kirchenkreisverbandes Osterholz-Scharmbeck/Rotenburg/Verden, der Diakoniestationen im Kirchenkreis Verden gGmbH und des Kirchenkreises Verden gewählt.

Grundlage für ihre Tätigkeit bildet das "Mitarbeitervertretungsgesetz" der Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen (MVG-K).

 

Was tun wir?

Die Mitarbeitervertretung vertritt die beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber ihren Anstellungsträgern (Kirchenvorstand, Kirchenkreisvorstand, Geschäftsführung, Verbandsvorstand). Sie ist in allen sozialen, organisatorischen und personellen Angelegenheiten beteiligt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffen.

Wir stehen Ihnen in allen dienstlichen Angelegenheiten zur Verfügung. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angelegenheiten streng vertraulich (wir haben eine Schweigepflicht). 

Erreichbar sind wir über das MAV-Büro als auch über unsere dienstlichen Telefonnummern.

 

Mitbestimmung

  bei

  • Einstellung, Anstellung, Kündigung
  • Eingruppierung, Höher- und Herabgruppierung, Beförderung
  • Versetzung und Abordnung einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters zu einer anderen Dienststelle
  • Regelung der Ordnung in der Dienststelle (Haus- und Betriebsordnung) und Aufstellung der Grundsätze für das Verhalten der Mitarbeiter im Dienst
  • Einführung neuer Arbeitsmethoden
  • Grundsätze für die  Urlaubsregelung und Festlegung der Arbeitszeit.

 

 

Mitberatung

  bei

 

  • Außerordentlicher Kündigung
  • Aufstellung von allgemeinen Grundsätzen für die Bemessung des Personalbedarfs.