Dom Verden

Für viele Menschen gehört er zu den schönsten Kirchen im Norden:der Dom zu Verden. Aber natürlich ist das reine Ansichtssache.
Ungewöhnlich ist auf jeden Fall seine Farbgebung: 
Das tiefe, bergende Rot seines Gewölbes über den lichten, weißen Säulen lässt dies fast schwebend erscheinen. Bei Tage durchflutet das Licht den Raum...
"Mein Dom", sagen viele Menschen, weil es ein wichtiger Ort ist für sie, für ihre Geschichte. Ganz unterschiedliche Erfahrungen verbinden sie mit diesem Ort: Fest des Lebens, kulturelle - vor allem musikalische - Erlebnisse, Besuche des Kirchenraumes oder von Gottesdiensten.

Um diesen Kirchenraum für Gruppen erfahrbar zu machen - ganz besonders für Kinder - gibt es am Dom eine Stelle für Kirchenpädagogik. Diakon Christian Wietfeldt entdeckt mit Schulklassen und anderen Gruppen versteckte Ecken und Geschichten im Dom.

Mehr zur Kirchenpädagogik am Dom erfahren Sie hier: